Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Betrunken am Steuer

Traunreuter (29) will mit 2,5 Promille noch Auto fahren - Polizei stoppt ihn

Am 15. November gegen 21.45 Uhr wurde der Polizeistation Traunreut mitgeteilt, dass Zeugen einen stark betrunkenen Mann beim Fahren beobachtet hatten.

Meldung im Wortlaut

Palling - Der Mann habe nun mit einem Freund weiter getrunken und wolle jetzt mit seinem Fahrzeug erneut fahren. Die Streife der Polizeistation Traunreut konnte den 29-jährigen Traunreuter in seinem Fahrzeug in Palling feststellen. Der Mann war offenbar kurz davor wegzufahren. Er war bereits angegurtet, hatte beide Hände am Lenkrad und die Zündung eingeschaltet. Während der Kontrolle wurde starker Alkoholgeruch festgestellt.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Bei dem 29-Jährigen wurde anschließend eine Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Aufgrund seines gezeigten Verhaltens während der polizeilichen Maßnahme, wurde er anschließend in Gewahrsam genommen. Gegen den 29-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare