Betrunken in den Graben

Ruhpolding - Am Samstag gegen 11.40 Uhr kam ein 71-jähriger Ruhpoldinger mit seinem Pkw in der Zellerstraße hinter dem Penny-Markt von der Straße ab und landete in einem Graben.

Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste aus dem Graben gehoben werden. Bei dem Unfallverursacher wurde im Rahmen der Aufnahme starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest vor Ort ergab einen Wert weit über dem Erlaubten. Nach einer Blutentnahme im Krankenhaus Ruhpolding wird der 71-Jährige längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten müssen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser