Betrunkenen Traktor-Fahrer erwischt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nußdorf - Weil die Maschendrahtzäune auf seinem Anhänger nicht gesichert waren, konntrollierte die Polizei einen Traktor-Fahrer. Schnell stellte sich heraus, dass der Mann dazu auch noch betrunken war.

Am frühen Donnerstag Abend gegen 18.55 Uhr kontrollierte eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Traunstein am Ortseingang Nußdorf den Fahrer eines Traktorgespannes, da die auf dem Anhänger geladenen Maschendrahtzäune nicht gesichert waren. Bei der näheren Überprüfung des Fahrers, einem 52-jährigem Traunsteiner, wurde zudem starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest vor Ort ergab einen stolzen Wert von 1,5 Promille.

Der Fahrer wurde zur Blutentnahme ins Klinikum nach Traunstein verbracht. Sein Führerschein wurde zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun, auch wenn er nur mit einem Traktor unterwegs war, neben einem längeren Führerscheinentzug eine empfindliche Geldstrafe seitens der Staatsanwaltschaft.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser