Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis in Grabenstätt unterwegs

Spritztour mit Traktor endet für Traunsteiner (17) mit Anzeige

Am 20. Juni kontrollierte die Polizei in Grabenstätt einen 17-Jährigen, der mit seiner Freundin mit dem Traktor unterwegs war aber keine Fahrerlaubnis besitzt und dazu auch noch betrunken war.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Grabenstätt - Am 20. Juni gegen 2.15 Uhr, unternahm ein 17-Jähriger mit seiner 14-Jährigen Freundin, beide aus dem Landkreis Traunstein, eine Spritztour mit einem Traktor.

Hierbei beschädigte der 17-Jährige bereits nach kurzer Fahrt mit dem landwirtschaftlichen Fahrzeug einen Weidezaun und fuhr anschließend zu seiner Freundin zurück. Bei der anschließenden polizeilichen Kontrolle stellte sich heraus, dass der 17-jährige Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für einen Traktor ist.

Des Weiteren wurde deutlicher Alkoholgeruch bei ihm festgestellt. Der Führerschein wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare