Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Traunstein sucht Zeugen

Betrunkener (22) zieht randalierend durch Ruhpolding

Ein Polizeifahrzeug im Einsatz mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild)
+
Polizeieinsatz in der Nacht (Symbolbild)

Für viel Unruhe sorgte Samstagabend (13. Februar) ein 22-Jähriger in Ruhpolding. Die Polizei sucht nun Zeugen:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Samstag (13. Februar) gegen 21 Uhr zog ein betrunkener junger Mann vom Bahnhof Ruhpolding aus lautstark und randalierend durch den Ort. So konnte er dabei beobachtet werden, als er eine Skulptur vor einem Lokal in der Bahnhofstraße beschädigte. Weiter soll er gegen einen geparkten Pkw getreten haben.

Der junge Mann, ein 22-jähriger Deutscher ohne festen Wohnsitz, konnte durch eine Polizeistreife festgestellt werden. Er wurde auf Grund seiner starken Alkoholisierung in Polizeigewahrsam genommen.

Weitere Geschädigte und Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der 0861/98730 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein