Betrunkener überschlägt sich mit seinem Auto

Traunreut - Nachdem ein Betrunkener mit seinem Auto von der Straße abkam und sich daraufhin überschlug, landete er knapp neben einem Gleisbett. Der Alkoholtest ergab über zwei Promille.

Am Sonntag kam es gegen 18.20 Uhr zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Trostberger war alleine mit seinem Opel Astra auf der TS 42 von St. Georgen in Richtung Traunreut unterwegs.

In einer leichten Linkskurve kam er vermutlich wegen Alkoholeinfluss nach rechts von der Straße ab. Kurz darauf überschlug sich der Astra und „landete“ dann am Gleisbett der Bahnstrecke Traunstein-Traunreut.

Der Fahrer erlitt dabei ein Schleudertrauma und Prellungen im Brustbereich. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab über zwei Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser