Hoher Sachschaden

Betrunkener Tachertinger schleudert mit BMW in Weidezaun

Traunreut - Einen Unfall mit 10.000 Euro Sachschaden verursachte ein betrunkener Autofahrer gestern Nacht in Traunreut.

Um 23 Uhr war ein 18-jähriger aus Tacherting mit seinem BMW auf der Kreisstraße TS42 von St. Georgen in Richtung Traunreut unterwegs. In einer Rechtskurve kam er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und fuhr in eine Wiese links neben der Fahrbahn. Dort beschädigte er eine Weideeinrichtung. 

Die Polizei stellte bei dem Unfallverursacher eine Alkoholisierung fest. Aus diesen Gründen wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Die Freiwillige Feuerwehr Stein war mit sechs Kräften zur Absicherung der Unfallstelle im Einsatz.

Presseaussendung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser