Betrunkener versucht vor Polizei zu flüchten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Als die Beamten einen 26-jährigen Audi-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten, gab dieser plötzlich Gas und versuchte zu flüchten. Die Verfolgung fand aber ein schnelles Ende.

Einer zivilen Polizeistreife der Polizeiinspektion Traunstein fiel in den frühen Morgenstunden des 06.02.2011 ein Audi auf, welcher mit hoher Geschwindigkeit, von der Auer Straße in Bergen her kommend, die Staudacher Straße überquerte und in die Griesser Straße einfuhr. Die Streife befand sich zu dieser Zeit auf der Staudacher Str. in Richtung Staudach/Egerndach.

Als mit Blaulicht und Kelle ein Anhaltesignal gegeben wurde, gab der 26-jährige Fahrer Gas und versuchte dadurch, einer Kontrolle zu entgehen. Aufgrund zu riskanter Fahrmanöver und einem zu hohen Alkoholpegel, endete die Fahrt im Schnee, wo sich der Pkw dann nach etwa 150 Metern festfuhr. Ein schneller Zugriff verhinderte eine weitere Flucht und so wurde der stark alkoholisierte Pkw-Lenker nach einem Atemalkoholtest ins Klinikum Traunstein zur Blutentnahme verbracht.

Der Führerschein des 26-jährigen Fahrers wurde sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser