Betrunkener verursacht Unfall

Traunstein - Am 27.September gegen 19:20 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Traunsteiner mit seinem Pkw in Chieming auf der Stötthamer Straße ortseinwärts.

Auf gerader Strecke kam ihm ein 65-jähriger Mann aus Rimsting mit seinem Renault mitten auf der Straße entgegen. Er war aufgrund seiner Alkoholisierung wohl nicht mehr in der Lage, auf der rechten Straßenseite zu fahren. Der Traunsteiner wich zwar noch auf den Gehweg aus, trotzdem touchierten sich die beiden Pkw mit den Außenspiegeln. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der 65-Jährige hatte 0.7 Promille und musste deshalb seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser