Biker (47) kracht in Abbieger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Zu riskant war das Überholmanöver eines 47-jährigen Motorradfahrers am Sonntagvormittag. Er krachte in das Heck eines Autos.

Gegen 10.30 Uhr fuhr der Biker auf der B306 in Richtung Siegsdorf und wollte einen österreichischen Renault-Fahrer überholen, der gerade in einen Waldweg einbiegen wollte.

Wegen des Gegenverkehrs setzte er sein Überholmanöver aber zu knapp an und streifte so den Renault des Abbiegers. Der Biker stürzte schließlich und schlitterte quer über die Fahrbahn.

Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt. Sein Motorrad der Marke Yamaha musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser