Heizöl ausgelaufen - Boden verunreinigt

Ruhpolding - Am Donnerstag wollte ein 63-jähriger Fahrer eines Tankfahrzeuges gegen 11.40 Uhr aus Mühldorf Heizöl von einer Kammer des Fahrzeuges zur anderen Kammer umpumpen.

Aufgrund eines defekten Ventils liefen dabei mehrere Hundert Liter Heizöl aus und verteilten sich auf dem mit Kies befestigten Parkplatz. Zur Bindung der Öllache war die FFW Ruhpolding mit 14 Mann im Einsatz.

Ca. 40 Kubikmeter Kies und Erdreich wurden abgetragen und werden von einer Spezialfirma entsorgt. Ein Sachverständiger des Wasserwirtschaftsamtes war ebenso vor Ort.

Pressemitteilung Polizei Ruhpolding

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser