Bootsgespann mit großen Mängeln

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grabenstätt - Bei der Kontrolle eines Klein-Lkw mit Bootsanhänger hatte die Polizei den richtigen Riecher. Das Gespann wies jede Menge Mängel auf:

Am Freitagnachmittag wurde durch eine Streife der VPI Traunstein ein österreichischer Klein-Lkw mit Bootsanhänger an der AS Grabenstätt einer Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle des Gespanns wurden durch die Beamten gravierende Mängel festgestellt.

So wurde, um den Anhänger, der über eine Lkw-Deichsel verfügte, an die Kugelkopfkupplung des Klein-Lkw anhängen zu können, ein selbstgefertigter Adapter verwendet. Dieser entsprach natürlich in keinster Weise den gesetzlichen Vorschriften, was die Nachlaufeigenschaften als auch die Festigkeit des verwendeten Materials betraf.

Des weiteren wurde festgestellt, dass sich bei zwei Reifen des Anhängers auf Grund Überalterung die Lauffläche von der Karkasse löste. Zudem war die Feststellbremse des Anhängers ohne Funktion.

Auf Grund der erheblichen Mängel wurde die Weiterfahrt unterbunden, der Führer und Halter des Gespanns zur Anzeige gebracht. Ihn erwartet ein hohes Bußgeld und mehrere Punkte im Verkehrszentralregister.

Pressemeldung VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser