Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brandfall in Recyclinghof

Chieming - Ein Müllbrand im Chieminger Recyclinghof löste einen Großeinsatz aus. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 4.50 Uhr wurde der Polizei starke Rauchentwicklung auf dem Firmengelände des EHG Recylinghofs in Egerer mitgeteilt. Wie sich herausstellte, brannte ein Müllaußenlager für Gemischmüll. Der Brand konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

Ein Übergreifen auf andere Mülllager wurde somit verhindert. Eine Gefahr für Anwohner bestand zu keinem Zeitpunkt. Es verbrannte lediglich der Müll, so dass kein Gebäudeschaden entstand. Die freiwilligen Feuerwehren Chieming, Nußdorf, Seebruck, Hart und Ising waren mit insgesamt 60 Mann im Einsatz. Außerdem wurden vorsorglich zwei Rettungswägen angefordert.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare