Brandstift​ungen in Mietenkam

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mietenkam - Ein Unbekannter trieb in der Nacht zum Samstag sein Unwesen: An Häusern in Mietenkam versuchte er einen Carport anzuzünden. Zum Glück erfloglos!

In der Nacht von 25.05.2012 auf 26.05.2012 wurde von einem bisher unbekannten Täter versucht, am nördlichen Ortsende von Mietenkam, Gemeinde Grassau, an zwei nebeneinander liegenden Objekten an der Mietenkamer Straße Feuer zu legen.

Als erstes wurde versucht, einen in einem Carport neben dem Wohnhaus abgestellten Pkw anzuzünden. Dazu wurde eine brennende Zeitung sowie weitere Zettel unter den Motor des Wagens geschoben. Glücklicherweise ging das Feuer an der Zeitung von selbst wieder aus. Hätte der Wagen Feuer gefangen, wären auch der Carport sowie das angrenzende Wohnhaus mit abgebrannt und deren Bewohner erheblich gefährdet gewesen.

Bei den Ermittlungen zu dieser versuchten Brandstiftung wurde festgestellt, das auch am angrenzenden Nachbaranwesen versucht wurde, Feuer zu legen. Hier wurden mehrere Zeitungen in der Altpapiertonne angezündet. Aber auch hier ging das Feuer glücklicherweise von selbst wieder aus, ohne groß Schaden anzurichten. Da die Altpapiertonne an einer mit Holzbrettern verkleideten Wand stand und weiter oben das Vordach des Hauses war, bestand auch hier erhebliche Gefahr für das Anwesen und deren Bewohner.

Ein konkreter Schaden ist bislang noch nicht bekannt.

Wer in dieser Nacht verdächtige Personen beobachtet hat oder Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Grassau unter Tel.: 08641 / 9541-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Grassau

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser