Britischer Staatsangehöriger wird vermisst

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Miles war am 31.07. gegen 20 Uhr mit einem Kleinbus, einem blauen VW T5, von Saalfelden in Österreich nach Ruhpolding, unterwegs um Hotelgäste nach Ruhpolding in Bayern zu verbringen.

Ruhpolding - Seit 31.07. wird der 28-jährige Christopher James Miles, britischer Staatsangehöriger aus Maishofen in Österreich vermisst.

Miles war am 31.7.10 gegen 20 Uhr mit einem Kleinbus, einem blauen VW T5, von Saalfelden in Österreich nach Ruhpolding, unterwegs um Hotelgäste nach Ruhpolding in Bayern zu verbringen. Die Hotelgäste hat der 28-Jährige am Bestimmungsort abgesetzt und dann verliert sich seine Spur. Der Arbeitgeber aus Österreich erstattete eine Vermisstenanzeige. Bei einer sofort eingeleiteten Vermisstenfahndung durch die Polizeiinspektion Ruhpolding konnte der von Miles benutzte VW-Bus T5 am Bahnhof in Ruhpolding verlassen aufgefunden werden. Von Miles fehlt jede Spur.

Die Bevölkerung wird um Mitfahndung nach dem Vermissten gebeten.

Miles wird wie folgt beschrieben: Etwa 28-30 Jahre alt , 170 Zentimeter groß, schlank, dunkelbraune bis schwarze, kurze Haare, hat im Nacken und an beiden Oberarmen und am linken Unterarm Tätowierungen, er ist mit einem T-Shirt und einer Short bekleidet. Christopher, James Miles spricht neben englisch auch deutsch mit Akzent.

Hinweise werden erbeten an die Kripo Traunstein, Telefonnummer 0861/98730.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser