Autofahrer kommt aus Landkreis Traunstein

Lackierer (30) frühmorgens sturzbetrunken von Polizei gestoppt

Burgkirchen - Am Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr wurde der Polizei Burghausen ein blauer Toyota mitgeteilt, der in Schlangenlinien fährt. Der Wagen konnte kurze Zeit später in Burgkirchen gestoppt werden. 

Der Fahrer, ein 30-jähriger Lackierer aus dem Landkreis Traunstein, wurde einer Kontrolle unterzogen. Die unsichere Fahrweise ließ sich schnell erklären. Der Fahrer hatte 1,56 Promille. Jetzt droht dem Fahrer ein längerer Führerscheinentzug verbunden mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT