Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehreinsatz bei Chieming

50 Jahre alter VW Käfer geht in Flammen auf – Anwohner reagieren geistesgegenwärtig

Fahrzeugbrand auf St2096 bei Chieming am 2. September
+
Der Oldtimer geriet im Motorraum in Brand. Die Ursache dürfte wohl ein technischer Defekt sein.

Hoher Sachschaden entstand am Freitagabend (2. September) bei einem Fahrzeugbrand auf der Staatsstraße 2096 zwischen Sondermoning und Laimgrub.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Chieming – Eine 53-jährige Chiemingerin war mit ihrem VW Käfer, Baujahr 1973, in Richtung Laimgrub unterwegs, als urplötzlich Feuer aus dem Motorraum des Fahrzeuges drang. Die Situation wurde durch einen aufmerksamen Anwohner bemerkt und sofort richtig eingeordnet – unter zur Hilfenahme eines Feuerlöschers gelang es ihm nämlich in der Folge das Feuer weitestgehend abzulöschen. Der Rest wurde dann durch die hinzugerufene Feuerwehr Chieming erledigt, die mit 15 Einsatzkräften vor Ort war.

Fotos vom Fahrzeugbrand bei Chieming am 2. September

VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming
VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming
VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming
VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming
VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming
VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming
VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming
VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming
VW Käfer bei Chieming in Brand
Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und verhinderten mit ihrem Einsatz einen noch größeren Schaden. © Freiwillige Feuerwehr Chieming

Am VW Käfer brannte der Motorraum komplett aus. Der in diesem Zusammenhang entstandene Sachschaden wird mit etwa 15.000 Euro beziffert. Als Brandursache muss derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen werden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kommentare