Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz in Chieming

Feuerwehren müssen ausrücken: Defekte Heizungsanlage verursacht starke Rauchentwicklung

Chieming - Am 5. September kam es im Ortsgebiet zu einer stärkeren Rauchentwicklung. Die ausrückenden Feuerwehren konnten die Ursache aber schnell ausfindig machen.

Die Meldung im Wortlaut

Eine Verpuffung in einer wohl defekten Heizungsanlage im Keller eines Anwesens in der Seitzstraße führte in den Mittagsstunden des 5. Septembers zu einer stärkeren Rauchentwicklung im Ortsgebiet.

Durch die eingesetzten Feuerwehren Chieming und Traunreut konnte jedoch ziemlich rasch Entwarnung gegeben werden, war doch weder ein Personen- noch ein Gebäudeschaden zu verzeichnen. Entsprechend konnte das betreffende Haus dann nach einer kurzen Entlüftung auch wieder betreten werden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Uwe Zucchi/dpa

Kommentare