Überschlag: Fahranfänger kracht gegen Gartenzaun

Chieming - Ein Leichtverletzter und insgesamt 10.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der einem Fahranfänger in der Nacht zu Sonntag um 3 Uhr in der Ortschaft Knesing passierte.

Ein Traunreuter Fahranfänger befand sich mit seinem Fahrzeug nach dem Besuch einer Faschingsveranstaltung auf dem Nachhauseweg. Bei ihm im Fahrzeug befanden sich zwei Freunde. Von Hart kommend, verlor er kurz nach der Ortseinfahrt vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet nach links von der Straße ab, durchquerte einen Garten und kollidierte mit dem Gartenzaun eines angrenzenden Wohnhauses. Durch das Betonfundament des Zaunes wurde das Fahrzeug ausgehoben, überschlug sich und kam letztlich auf dem Dach zum Liegen.

Der Fahrer erlitt leichte Schürf- und Schnittwunden an den Händen, die beiden Mitfahrer blieben gänzlich unverletzt. Das Unfallfahrzeug musste mit ca. 2000 Euro Totalschaden geborgen werden, der übrige Schaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Den zur Unfallzeit nicht alkoholisierten Unfallfahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser