Gas- und Bremspedal verwechselt: Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming - Am Sonntag ereignete sich eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der 24-jährige Kradfahrer wurde ins Klinikum Traunstein gebracht.

Ein 24-jähriger Kradfahrer wollte mit seinem Motorrad auf der Staatsstrasse St 2095 zwischen Laimgrub und Ising nach links in die Isinger Strasse einbiegen, um weiter nach Stoettham zu fahren. Zur gleichen Zeit versuchte ein 58-jähriger Kaufmann, mit seinem Auto aus der Isinger Strasse kommend in die Staatsstrasse einzubiegen, um weiter nach Seebruck zu fahren.

Kurz vor der Einmündung wollte der Autofahrer sein Fahrzeug abbremsen. Er verwechselte allerdings das Bremspedal mit dem Gaspedal und fuhr somit unkontrolliert in die Staatsstrasse ein. Der Kradfahrer hatte bereits seinen Abbiegevorgang eingeleitet, weshalb es auf der Fahrspur Richtung Chieming zur Kollision kam.

Beim Sturz erlitt der Fahrer des Motorrades leichte Verletzungen am linken Sprunggelenk, welche im Klinikum Traunstein ärztlich versorgt wurden. Sowohl das Auto, als auch das Motorrad wurden beschädigt. Der Gesamtschaden wird mit rund 4.000 Euro beziffert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser