Motorradfahrer erfasst fünfjähriges Kind

Chieming - Am Ortseingang ist plötzlich ein fünfjähriges Kind auf die Straße gelaufen. Ein holländischer Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Zu einem Unfall kam es am Pfingstmontag, den 9. Juni. gegen 16.45 Uhr in Chieming an der Staatsstraße 2095. Zwei holländische Motorradfahrer waren von Grabenstätt in Richtung Chieming unterwegs. Am Ortseingang lief plötzlich ein fünfjähriges Kind aus Surberg auf die Straße.

Der 41-jährige holländische Kradfahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen leichten Anprall nicht mehr verhindern. Das Kind wurde leicht verletzt in das Klinikum Traunstein eingeliefert. Am Krad entstand kein Schaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser