Verkehrsunfall in Bereich Chieming

Chieminger (18) überschlägt sich mit seinem Auto

Chieming - Am 26. März ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Hörpoldinger Straße in Richtung Tabing. Ein 18-jähriger Chieminger kam dabei mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am 26. März gegen 16.10 Uhr fuhr ein 18-jähriger Chieminger mit seinem PKW Mazda auf der Hörpoldinger Straße in Richtung Tabing. Im Bereich des OrtsteilsKnesing kam er in einer Kurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Durch Gegenlenken konnte der Chieminger das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn steuern, wo es sich dann allerdings überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrzeuglenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Chieminger wurde in das Klinikum Traunstein zur weiteren Untersuchung verbracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.150 Euro. Neben dem Pkw wurde auch der Leitpfosten beschädigt, sowie Flurschaden angerichtet. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare