Polizei Traunstein gibt Entwarnung

Vermeintliche Betrüger von Vodafone in Chieming

Chieming - Nach diversen Hinweisen über verdächtige Personen, welche sich als Mitarbeiter bei Vodafone ausgeben und diverse Arbeiten am Kabelanschluss durchführen, kann mittlerweile Entwarnung gegeben werden.

Die beiden Mitarbeiter konnten durch eine Streife der Polizeiinspektion Traunstein angetroffen und überprüft werden. Es handelt sich hier um ein Subunternehmen von Vodafone Kabel Deutschland namens „CableWay“ welches mit offiziellen Aufträgen betraut ist. 

Zeitgleich wird mitgeteilt, dass diese am 15. Juni im Bereich Bergen unterwegs sein werden. Es wird dennoch darauf hingewiesen, dass eine Überprüfung von Personen die Einlass in Ihr Heim begehren grundsätzlich zu empfehlen ist. Mitarbeiter seriöser Unternehmen können ihren Arbeitsauftrag in der Regel nachweisen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser