Reifen für 20.000 Euro wurden gestohlen

Chieming - Dreiste Diebe haben am Wochenende in einer Werkstatt in der Ortsmitte zugeschlagen und Kompletträder für satte 20.000 Euro gestohlen. Die Polizei warnt mögliche Käufer.

Eine größere Anzahl Kompletträder, die eine Auto-Werkstatt in der Ortsmitte Chiemings für ihre Kunden eingelagert hatte, wurde am vergangenen Wochenende durch Unbekannte entwendet. Für den Abtransport war laut Polizei sicherlich ein größerer Transporter oder ein Fahrzeug mit Anhänger notwendig.

Nach erster Schätzung wurden etwa 30 gebrauchte Winterrad-Sätze aus mehreren Containern gestohlen. Die Räder sind teilweise mit gelber Wachskreide (VR, HL etc.) beschriftet und haben teilweise Anhänger mit den Bezeichnungen der Räder. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Die Reifen sind in mehreren Fällen auf Leichtmetallfelgen montiert und vielfach in beinah neuwertigem Zustand. Die Polizei warnt vor dem Ankauf von Gebrauchträdern, wenn die Herkunft nicht erklärt werden kann und bittet gleichzeitig um Hinweise aus der Bevölkerung (Tel.:0861/9873-110).

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ obs

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser