Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall am Montagabend bei Chieming

Freilaufender Hund bringt Biker (18) zu Fall: Traunsteiner kommt glimpflich davon

Ein Hund brachte am Montagabend (5. Juli) im Gemeindegebiet Chieming einen 18-jährigen Motorradfahrer aus Traunstein zu Fall.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Chieming - Ein freilaufender Hund brachte in den Abendstunden des 5. Juli im Chieminger Ortsteil Außerlohen einen 18-jährigen Leichtkraftradfahrer aus Traunstein zu Sturz.

Der Hund war seinem Besitzer dabei offensichtlich für kurze Zeit entwischt und lief in das Vorderrad des vorbeifahrenden Krades. In der Folge kam der Motorradfahrer zu Sturz und zog sich Schürfwunden am Ellenbogen und am Knie zu. Am Zweirad entstand geringfügiger Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare