Durch Drahtzaun in Garten geschlittert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming - Eine 51-Jährige kam beim Abbiegen in die Isinger Straße wegen der schneeglatten Straßen ins Schleudern. Sie schlitterte in einen entgegenkommenden VW.

Am 14. Januar, gegen 13.15 Uhr, fuhr eine 51-jährige Chiemingerin mit ihrem VW Polo von Chieming kommend auf der Chieminger Straße in Richtung Stöttham. Auf Höhe der Isinger Straße bog sie in diese nach rechts ab. Dabei kam sie aufgrund der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern.

Ein 53-jähriger Altenmarkter fuhr zur gleichen Zeit mit seinem VW Tiguan auf der Isinger Straße in Richtung Chieminger Straße. Der Polo kam auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Tiguan zusammen. Der Altenmarkter verlor aufgrund des Anstoß die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Tiguan durchbrach einen Maschendrahtzaun samt Heck und kam im Garten zum Stehen.

Die Polofahrerin wurde durch den Unfall verletzt und kam in das Klinikum Traunstein.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 19.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser