Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Unfallflucht: Zusammenstoß bei Überholvorgang

Chieming - Am 15. Juli, gegen 13.15 Uhr ereignete sich bei einem Überholvorgang ein Unfall. Der Unfallverursacher sucht nach dem Zusammenstoß das Weite.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 15. Juli, gegen 13.15 Uhr ereignete sich bei einem Überholvorgang ein Unfall. Zum Unfallzeitpunkt fuhren ein Transporter, der Unfallflüchtige (schwarzer Seat Ibiza) und ein weiterer Unfallbeteiligter in einem blauen Mercedes auf der Staatstraße 2095 von Seebruck kommend in Fahrtrichtung Traunstein. Nach der Aufhebung der 70er Zone auf Höhe von Ising, setzte der Mercedesfahrer zum Überholvorgang der beiden Fahrzeuge an. Als er sich auf Höhe des schwarzen Seat befand, entschied dieser sich ebenfalls zum Überholvorgang. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem nach momentanem Stand zum Glück jeweils nur die Seitenspiegel beschädigt wurden.

Bei der nächsten Möglichkeit blieb der Mercedesfahrer stehen um die Schadensregulierung mit dem Seatfahrer abzuwickeln. Dieser wendete jedoch bereits zuvor und verließ die Unfallstelle in unbekannte Richtung.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT