Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeihubschrauber im Einsatz

Tagesurlauber (16) bei Chieming vermisst - Großangelegte Suche mit schnellem Happy-End

Ein 16-Jähriger Tagesurlauber wurde am Sonntagabend (4. Juli) im Gemeindegebiet Chieming vermisst. Eine sofortige großangelegte Suche brachte glücklicherweise schnell Erfolg.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Chieming - Am Sonntagabend den 4. Juli, gegen 20.30 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Traunstein über einen vermissten 16-jährigen Tagesurlauber im Ortsgebiet Chieming verständigt. Die persönlichen Umstände des Vermissten machten eine sofortige Suchaktion erforderlich.

Neben mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber auf Anflug, wurden aufgrund der unmittelbaren Nähe zum Chiemsee auch Wasserrettungskräfte alarmiert.

Auf der Anfahrt zum Bootshaus konnten aufmerksame Einsatzkräfte der Wasserrettung den völlig durchnässten und unterkühlten 16-Jährigen feststellen, der soeben orientierungslos aus einem Waldstück kam.

Der Vermisste konnte nach kurzer medizinischer Untersuchung durch den Rettungsdienst seinen Eltern übergeben werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare