Unfall: Pandas beim Abbiegen kollidiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming - Zwei Frauen, zwei Pandas: Eine Fiat-Fahrerin hat es sich noch einmal anders überlegt und änderte spontan ihre Route. Dabei kam es zum Unfall mit einer Gleichgesinnten.

Am 17. August, gegen 16.05 Uhr, fuhr eine 48-jährige Frau aus Übersee mit ihrem Fiat Panda von Seebruck kommend auf der St 2095 in Richtung Traunstein. In Egerer wollte sie nach rechts in die Poststraße abbiegen. Zur gleichen Zeit bog eine 19-jährige Chiemingerin ebenfalls mit einem Fiat Panda von der Poststraße kommend nach links auf die St 2095 in Richtung Seebruck ab.

Zum Unfall kam es laut einem Zeugen, weil die Frau aus Übersee plötzlich den Abbiegevorgang abbrach und geradeaus in Richtung Traunstein weiterfuhr. Dabei erfasste sie die einbiegenden Chiemingerin. Es entstand ein Schaden von rund 9.000 Euro. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt.

Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser