+++ Eilmeldung +++

Ankündigung am Dienstag

Petry kündigt Austritt aus AfD an - Verlässt Pretzell NRW-Fraktion?

Petry kündigt Austritt aus AfD an - Verlässt Pretzell NRW-Fraktion?

Fenster eingeschlagen - Haus durchwühlt

Einbrüche in Chieming und Surberg

Chieming/Surberg - Rund um das Wochenende zum Jahreswechsel kam es im Landkreis zu zwei Einbrüchen. Die Täter hatten in beiden Fällen Fenster eingeschlagen um sich Zugang zu verschaffen.

In der Zeit von Freitag bis Sonntag wurde in ein freistehendes Einfamilienhaus in Chieming, in der Johann-Helminger-Straße, eingebrochen. Der Besitzer war zur Tatzeit nicht zuhause, als eine Nachbarin feststellte, dass durch einen unbekannten Täter ein Kellerfenster eingeschlagen und ein Badfenster aufgehebelt worden war. Sämtliche Schränke waren geöffnet und durchwühlt.

Der Diebstahlschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden, der Sachschaden an den Fenstern dürfte rund 500 Euro betragen.

Einbruch in Einfamilienhaus in Surberg

Ein Ehepaar aus Surberg verließ zum Jahreswechsel ihr freistehendes Einfamilienhaus in der Weinleite, um andernorts mit Freunden zu feiern. Als sie gegen 1.20 Uhr zu ihrem Anwesen zurückkehrten, mussten sie feststellen, dassein unbekannter Täter das Badfenster im Erdgeschoß eingeschlagen hatte und so in das Innere des Hauses gelangte. Schubladen und Schränke wurden geöffnet und systematisch nach Wertgegenständen durchsucht. Allerdings konnte der Täter nun einen kleinen Bargeldbetrag entwenden.

Nach der Tat verließ der Einbrecher das Haus über ein Fenster im 1. Stock und flüchtete über ein Vordach. An dem aufgebrochenen Badfenster entstand ein Sachschaden in Höhe von ebenfalls rund 500 Euro.

Hinweise zu den Einbruchdiebstählen nimmt die Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873-0, entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser