Mit fast 120 Sachen durch die 70er-Zone

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming/Traunstein - Umfangreiche Verkehrskontrollen führte die Polizei am Donnerstagabend durch. Die Bilanz war bis auf einen Ausreißer eigentlich recht erfreulich:

Am Mittwoch, 11. März, wurden seitens der Polizeiinspektion Traunstein zwischen 18.30 Uhr und 22.45 Uhr Geschwindigkeitskontrollen in Traunstein und Chieming mit dem Laser-Handmessgerät durchgeführt. In Chieming wurden zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr lediglich zwei Geschwindigkeitsverstöße in der 70 km/h Beschränkung auf der St2095 Höhe Egerer festgestellt. Die höchste Geschwindigkeitsübertretung betrug allerdings 45 km/h.

Zwischen 19.45 Uhr und 22.45 Uhr wurden in Traunstein auf der Rupertistraße gleich 20 Geschwindigkeitsverstöße geahndet. Die höchste Geschwindigkeitsübertretung hier betrug 29 km/h.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser