In Deutschland gesuchter Österreicher gefasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Kein guter Tag für einen 25-jährigen Österreicher: Zunächst fand in Traunstein eine Verhandlung wegen Betrugs gegen ihn statt, dann musste er für einen weiteren Strafbefehl blechen.

Am Dienstagvormittag fand beim Amtsgericht Traunstein eine Betrugsverhandlung statt. Der Angeklagte war ein österreichischer Staatsbürger. Wie Ermittlungen ergaben, hatte dieser in Deutschland noch einen Strafbefehl in Höhe von 1200 Euro offen. Als er den Verhandlungssaal verließ, wurde er durch Beamte der Polizeiinspektion Traunstein verhaftet. Der festgenommene 35-jährige Österreicher konnte nach kurzer Zeit die 1200 Euro beibringen und ersparte sich so die Ersatzfreiheitsstrafe in Höhe von 40 Tagen im Gefängnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser