+++ Eilmeldung +++

Das Rock-Comeback 2018 in München

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Disco-Schlägereien in Traunreut

Traunreut - Heißes Wochenende: Am Samstag gerieten zwei Gruppen in eine Schlägerei. Am Sonntag wiederum wurde ein 17-Jähriger völlig grundlos geprügelt.

Zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten kam es am frühen Samstagmorgen in einer Diskothek in der Waginger Straße. Die Auseinandersetzung fing um 4.30 Uhr an, als ein 20-jähriger Wasserburger einen anderen Gast versehentlich anrempelte. Dieser schlug den 20-Jährigen sofort zu Boden und in Wildwestmanier entwickelte sich eine Schlägerei zwischen zwei Gruppen.

Mit Unterstützungskräften von umliegenden Dienststellen konnte durch die Traunreuter Polizei die Lage schließlich beruhigt werden. Zwei Geschädigte wurden vom BRK mit Platzwunden in das Klinikum Trostberg eingeliefert.

Der Haupttäter der Körperverletzung konnte bislang nicht gefasst werden. Es handelt sich um einen ca. 30 jährigen Mann, der etwa 1,70 Meter groß ist und eine kräftige Figur und kurze, schwarze Haare hat. Er trug eine weißes Hemd und eine Jeans-Hose. Hinweise sind an die Polizeistation Traunreut, Tel. 08669/86140 erbeten.

Zu einer weiteren Körperletzung kam es am Sonntag, ebenfalls um 4.30 Uhr. Ein 17-jähriger Altöttinger hatte in einer Diskothek in der Werner-von-Siemens-Straße einem 33-Jährigen einige Male mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 17-jährige Bauhelfer wird nun wegen Körperverletzung angezeigt und der Gastwirt wegen eines Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz.

Pressebericht PST Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser