Schwerer Verkehrsunfall im Gemeindebereich Tacherting

Vorfahrt übersehen: Unfall fordert drei Schwerverletzte

Am Mittwoch (31. März) ereignete sich im Gemeindebereich von Tacherting ein Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Tacherting - Ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Eggenfelden fuhr gegen 11 Uhr mit seinem VW von Brandstätt in Richtung Eberting. Die Kreuzung mit der Kreisstraße TS 24 wollte er geradeaus überqueren. Dabei übersah er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten VW einer 83-jährigen Tachertingerin. Die 83-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und stieß mit dem Pkw des 29-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall ins angrenzende Feld geschleudert.

Die beiden Unfallbeteiligten und die gleichaltrige Beifahrerin des 29-Jährigen wurden durch den Unfall schwer verletzt und vom Rettungsdienst, zwei Rettungswägen und ein Rettungshubschrauber inklusive Besatzungen, in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Beide Pkw erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Unfall wurde von der Polizeiinspektion Trostberg aufgenommen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare