Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Chieminger (23) kracht mit Audi in BMW

Drei Verletzte und 20.000 Euro Schaden bei Unfall in Siegsdorf

Am Dienstag, 6. September, gegen 20.10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Traunsteiner Straße in Siegsdorf.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Ein 23-jähriger Chieminger wollte mit seinem Audi von einer Parkbucht auf die Traunsteiner Straße einfahren und übersah einen von hinten kommenden BMW, welcher mit einem 21-jährigen Siegsdorfer und seinem 21-jährigen Beifahrer besetzt war.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch alle drei Beteiligten leicht verletzt wurden. Diese wurden durch den Rettungsdienst erstversorgt und in ein Krankenhaus transportiert.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, weshalb diese abgeschleppt werden mussten. Die Schadenshöhe beläuft sich hierbei auf gesamt ca. 20.000 Euro.

Die Verkehrsregelung während der Unfallaufnahme, sowie die anschließende Fahrbahnreinigung, wurden durch vier Fahrzeugbesatzungen der Freiwilligen Feuerwehr Siegsdorf gewährleistet.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska

Kommentare