Dreijähriges Mädchen von Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ischl/Seeon - Eine 17-jährige Fahranfängerin konnte nicht mehr schnell genug reagieren, als ein dreijähirges Kind aus einem Kuhstall plötzlich über die Straße lief.

Am Dienstag, den 18. Oktober 2011, gegen 17.40 Uhr, fuhr eine 17-jährige Seeonerin mit ihrem Pkw auf der Gemeindeverbindungsstraße von Ischl in Richtung Heimhilgen.

Plötzlich lief ein kleines Mädchen aus einem Kuhstall über die Straße. Aufgrund des unvorhersehbaren Fahrbahnwechsels des Kindes konnte die Fahrzeuglenkerin ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen, so dass es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Kind kam.

Hierbei erlitt die Dreijährige einen Kieferbruch und Schürfwunden. Sie wurde mit dem Hubschrauber ins Kreisklinikum Traunstein verbracht und dort versorgt. Die Fahranfängerin und ihre Beifahrer erlitten einen leichten Schock. Am Fahrzeug entstand kein Schaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser