Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Dreister Dieb bestiehlt Rollstuhlfahrer in Traunstein

Ein Rollstuhlfahrer wurde in Traunstein von einem Unbekannten direkt vor seiner Wohnadresse bestohlen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Donnerstagnachmittag (11. November), gegen ca. 15.15 Uhr, stellte ein schon betagter Rentner seinen Rollstuhl unmittelbar vor seiner Wohnanschrift in der Fritz-Bechtold-Straße ab und begab sich anschließend für kurze Zeit in seine Wohnung. Am Rollstuhl hing zu diesem Zeitpunkt eine grüne Einkaufstasche mit kurz zuvor erworbenen Lebensmitteln.

Als der Senior ein paar Minuten später zu seinem Rollstuhl zurückkehrte, musste er dann feststellen, dass seine Einkaufstasche mit den Einkäufen im Wert von ca. 50 Euro verschwunden war. Tatzeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0861/9873-0 mit der Polizeiinspektion Traunstein in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska / dpa

Kommentare