Mit Drogen am Steuer

Traunstein - Bei der Kontrolle eines VW-Fahrers stellten die Beamten Ausfallerscheinungen fest. Ein anschließender Test ergab, dass der 23-Jährige Drogen konsumiert hatte.

Eine Streife des Einsatzzuges Traunstein kontrollierte am Samstag gegen 23.40 Uhr einen 23-jährigen VW-Fahrer in der Rosenheimer Straße in Traunstein.

Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit stellten die Beamten bei dem Umschüler drogenbedingte körperliche Ausfallerscheinungen fest. Der Verdacht erhärtete sich nach einem freiwilligen Urin-/ Drogentest.

Der Fahrer gab schließlich den Konsum von Cannabisprodukten zu - die weitere Fahrt wurde ihm daraufhin untersagt. Um die genaue Drogenbeeinflussung im Blut bestimmen zu können, musste sich der Traunreuter in polizeilicher Begleitung einer Blutentnahme unterziehen. Gegen den jungen Mann wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen unerlaubtem Betäubungsmittelbesitz strafrechtlich ermittelt. Ihm droht ein längerer Entzug der Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser