Einbruch in Speiselokal verhindert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchte ein bisher Unbekannter Täter in ein Priener Lokal einzubrechen. Er wurde aber gestört und musste fliehen.

Bei seinem Versuch die Eingangstüre im Hinterhof aufzubrechen, wendete der Einbrecher brutale Gewalt an. Mehrmals rammte der Täter ein Hebelwerkzeug zwischen Türblatt und Türrahmen, wodurch diese stark beschädigt wurden.

Ein Hausbewohner, der die Aufbruchgeräusche hörte, ging auf den Balkon um in den Hofraum zu blicken. Als der Täter dies wahrnahm flüchtete dieser vom Hofraum in Richtung Seestraße. Er unterließ es jedoch die Polizei von seiner Feststellung zu unterrichten. Eine Beschreibung des Täters konnte der Hausbewohner auch nicht abgeben.

Die Beschädigungen wurden dann am Vormittag vom Lokalbetreiber festgestellt, dieser informierte dann erst die Polizei in Prien.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser