Auf eisiger Sraße gegen Baum geschlittert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Holzhausen - Ein 44-jähriger Saaldorfer war am Montag auf der S2140 in Richtung Traunreut unterwegs. Er kam auf einer eisigen Stelle ins Schleudern und stiße gegen einen Baum.

Zwischen Aich und Schlichtersberg geriet er auf eine vereiste Stelle der ansonsten schneefreien Fahrbahn. Dadurch brach der Wagen aus und kam nach links von der Fahrbahn ab. Danach streifte der er einen Baum. Dabei wurde der Pkw erheblich beschädigt.

Der Fahrer konnte erfreulicherweise unversehrt aus seinem Fahrzeug steigen.

Am Auto entstand ein Sachschaden von mindestens 2000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser