Ekeliger „Streich“ St. Georgen

Trostberg/St. Georgen - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch trieben unbekannte Täter am Mühlbach ihr Unwesen. Sie bewarfen ein Haus mit einer Vielzahl von Eiern.

Außerdem verschmutzten sie einen Schuhabstreifer mit Tomatensoße. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Laut Zeugenaussagen waren zur Tatzeit Jugendliche am Weisbrunner Feld unterwegs, welche von Anliegern verscheucht wurden. Die Polizei vermutet, dass es Parallelen zu der Tat in Oderberg dürften gegeben sein. Hier wurde in der selben Nacht ebenfalls ein Haus mit zehn Eiern beworfen. Zeugen, die Hinweise auf die beiden Straftaten geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Traunreut in Verbindung zu setzen (Tel. 08621 / 9842-0).

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser