Auf der TS26 nahe Engertsham

Trostberger (27) prallt mit Auto gegen Lkw-Heck - schwer verletzt

Engertsham - Ein junger Mann ist am Montagnachmittag mit seinem Auto auf der Kreisstraße TS26 ins Schleudern geraten und mit dem Heck in einen entgegenkommenden Lkw gekracht.

Auf der Kreisstraße TS26 kam es am 19. März gegen 15 Uhr im Waldstück zwischen Engertsham und Trostberg zu einem Verkehrsunfall. Ein 27-Jähriger aus Trostberg kam mit seinem Auto aufgrund der glatten Fahrbahn ins Schleudern und krachte zunächst mit dem Heck in einen entgegenkommenden Lkw. Damit war es aber noch nicht vorbei.

Das Auto drehte sich erneut und kam zwischen Bäumen zum Stehen, sodass die Fahrertüre blockiert war. Zur Bergung wurde das Fahrzeugdach des Wagens komplett abgenommen. Der Autofahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 58-jährige Lastwagenfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck blieb unverletzt. 

Am Auto entstand ein Totalschaden, der Lkw wurde im Frontbereich leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 12.000 Euro. Die Feuerwehren Heiligkreuz und Trostberg waren mit insgesamt 36 Einsatzkräften vor Ort. Die Kreisstraße wurde längere Zeit komplett gesperrt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/Patrick Seege

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT