53 Fahrzeuge in Erlstätt zu schnell!

Innerorts mit knapp 100 Stundenkilometer unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Erlstätt - Die Verkehrspolizei Traunstein führte am Freitagvormittag eine Geschwindigkeitskontrolle an der Kellerbergstraße in Erlstätt durch.

Auf der innerörtlichen Strecke wurden im Laufe des Vormittags 500 Fahrzeuge gemessen. Dreiundfünfzig waren zu schnell unterwegs. Der schnellste Fahrer wurde mit 96 Stundenkilometer registriert. Er hat mit einer empfindlichen Geldbuße und einem Monat Fahrverbot zu rechnen.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser