Fahrer flüchter zu Fuß von Unfallstelle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Am Freitag gegen 6.30 Uhr kam es zwischen Prien und Bernau, in der sogenannten „Weishamer Kurve“, zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines roten Opel Corsas mit Miesbacher Kennzeichen, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem blauen Lkw, der aus Richtung Bernau kam. Der Fahrer des Opel Corsa fuhr noch ca. 500 m weiter Richtung Bernau und ließ dann das Fahrzeug stehen. Der Fahrer flüchtete zu Fuß und konnte vorerst entkommen. Nach einer großangelegten Fahndung im Bereich von Bernau und Prien, konnte schließlich eine völlig verdreckte und durchnässte Person in der Nähe einer Tankstelle Prien von einer Streifenwagenbesatzung gesichtet werden.

Bei der Person handelte es sich um einen 28-jährigen aus Schliersee. Er räumte ein, dass er der Fahrer war. Ein Alko-Test ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Das war wohl auch der Grund, wieso er von der Unfallstelle flüchtete. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall gesehen haben, bzw. die die Person in der Nähe des an der Straße stehenden Opel Corsas gesehen haben. Die Person war ca. 1,65 m groß, trug eine dunkelblaue Jeans und eine schwarze Jacke mit einer Kapuze.

Hinweise bitte an die Polizei in Prien, Tel: 08051 / 9057-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser