Rund 2.500 Euro Schaden

Lkw-Fahrer demoliert Polo und flüchtet

Trostberg - Wer einen Unfall baut, sollte dafür gerade stehen. Ein Lkw-Fahrer sah das scheinbar anders und flüchtete lieber, nachdem er massiven Schaden anrichtete!

In der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag, genauer zwischen 23 Uhr und 13 Uhr, wurde ein in der Nikolaus-Streicher-Straße in Trostberg abgestellter schwarzer VW Polo massiv beschädigt. Laut Spurenlage hatte den Unfall ein größeres Fahrzeug, möglicherweise ein Lkw, verursacht.

Der VW wurde auf der Fahrerseite im hinteren Bereich derart beschädigt, dass sogar das Blech der hinteren Türe durchstochen wurde. Zudem entstanden noch zwei tiefe Kratzer im Lack. Eine Nachbarin hatte in der Nacht einen Krach wahrgenommen, anschließend hatten sich mehrere Leute auf der Straße unterhalten.

Der entstandene Schaden wurde auf rund 2.500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Trostberg unter 08621 / 98420 entgegen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser