Feuerwehreinsatz durch angebranntes Essen

Traunreut - Zu einem Feueralarm kam es am Dienstagnachmittag in der Hofer Straße. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses meldete kurz nach 15 Uhr Rauchschwaden aus der Nachbarwohnung.

Die alarmierte Feuerwehren Traunreut, Trostberg und Siemens-Werksfeuerwehr stellten lediglich ein angebranntes Essen auf dem Küchenherd fest. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude. Der Wohnungsinhaber hatte während des Kochens infolge von Alkoholisierung ein verlängertes Mittagsschläfchen gehalten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser