Fluchtversuch mit zwei platten Reifen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tacherting - Ein 23-jähriger Autofahrer wurde nach einem Fluchtversuch mit zwei platten Reifen und zwei Promille erwischt.

Gerade als eine uniformierte Streife des Einsatzzuges Traunstein am Donnerstag gegen 21.30 Uhr in Tacherting die Kontrolle eines Fahrzeuglenkers beendet hatte, fuhr an ihnen ein Pkw mit zwei platten Reifen vorbei. Sogleich wurde die Verfolgung des Fahrzeugs aufgenommen. Der Fahrzeuglenker fuhr bereits mit ca. 60-70 km/h und versuchte noch die Geschwindigkeit zu erhöhen. Die Beamten staunten nicht schlecht über diesen „schlechten“ Fluchtversuch. Da dies aber aufgrund der beiden platten Reifen schier unmöglich war, bog er kurzer Hand nach links in eine Hofeinfahrt ab, riss die Fahrertüre auf und wollte zu Fuß weiter flüchten. Der 23-jährige Fahrer konnte aber kurz darauf gestellt werden. Wie sich bei seiner Kontrolle rausstellte hatte er einen Alkoholwert von knapp zwei Promille.

Der junge Mann wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus nach Trostberg verbracht. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da er diesen vor einiger Zeit verloren hatte.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser