Mann verletzt sich an Angelhaken

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Nachdem ein 54-jähriger Schwimmer aus dem Wasser zu seinen Klamotten ging, verfing er sich in einem von zwei Angelhaken. Der Mann wurde im Krankenhaus behandelt.

Am Montag, den 8. Juli, gegen 19.30 Uhr, war ein 54-jähriger Fridolfinger zum Schwimmen am Badesee. Als er über die Liegewiese wieder zu seiner Bekleidung wollte, stolperte er über einen Draht, an dem zwei Drillingsangelhaken befestigt waren. Ein Angelhaken bohrte sich dem Mann in die Wade.

Er musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Wer kann Angaben zum Besitzer der Angelhaken machen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/89880.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser