Wo war nochmal das Bremspedal?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Beim Ausparken erschrak ein 80-Jähriger vor einem anderen Fahrzeug und verwechselte daraufhin Brems- und Gaspedal. So nahm die Schadenskette ihren Lauf.

Am Mittwoch, den 7. Januar, gegen 12.30 Uhr, fuhr ein 80-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Traunstein mit seinem Auto auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Fridolfing rückwärts. Da er hierbei wegen eines anderen Fahrzeuges erschrak, wollte er abbremsen. Er vertauschte jedoch das Brems- mit dem Gaspedal seines Automatikfahrzeuges.

Das Auto streifte dadurch an der Seite eines geparkten Wagen entlang, fuhr dann mit dem Heck auf das Heck eines dritten Fahrzeuges auf und schob dieses gegen ein dahinter geparktes viertes Fahrzeug. Auch ein daneben stehendes fünftes Auto wurde noch beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen dürfte etwa 25.000 Euro betragen. Das Auto des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser