Polizei kontrolliert bei Fridolfing

Unbelehrbarer Freilassinger (42) macht zweimal denselben "Fehler"

Handy am Steuer
+
Handy am Steuer

Fridolfing - Am Freitagnachmittag, 28. Februar, wurden in Fridolfing mehrere Fahrzeugführer wegen fehlendem Sicherheitsgurt beanstandet. Ein Mann aus Freilassing erwies sich dabei als offenbar unbelehrbar.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Um 15.15 Uhr wurde ein 42-jähriger Freilassinger mit dem Handy am Steuer beanstandet. Kurze Zeit später fuhr der Freilassinger nochmal an der Kontrollstelle vorbei und telefonierte erneut. Den Mann erwartet ein Bußgeld in Höhe von mehreren hundert Euro und zwei Punkten im Verkehrszentralregister.

Um 17 Uhr wurde ein 58-jähriger Einheimischer mit seinem Alfa Romeo angehalten. Bei dem Mann wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test vor Ort erbrachte einen Wert der im Bereich einer Ordnungswidrigkeit liegt. Ihn erwartet deshalb ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße in Höhe von fünfhundert Euro.

Pressemeldung Polizei Laufen

Kommentare